Auf der Kreisstraße FFB 7

Mann fährt mit Auto gegen Baum und stirbt

Emmering - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmorgen gegen 5 Uhr ist ein Mann gestorben: Er prallte aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Auto gegen einen Baum.

Auf der Roggensteiner Allee bei Emmering hat sich am Dienstagmorgen gegen 5.10 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet: Ein 48-jähriger Mann aus Eichenau kam mit seinem Ford Fiesta auf der Kreisstraße FFB 7 in Richtung Emmering aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum, wie die Polizei mitteilt.

Obwohl er angeschnallt war, verletzte er sich dabei so schwer, dass er noch an der Unfallstelle starb. Nach Angaben eines Zeugen, der den Unfall zufällig beobachtet hatte, war der Verunglückte nicht sonderlich schnell unterwegs. Auch eine Beteiligung Dritter ist auszuschließen. Die Unfallursache soll nun eine Obduktion und ein unfallanalytisches Gutachten klären.

pak

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion