Polizei sucht Zeugen

Radfahrer schlägt Bub (5) ins Gesicht

Wolfratshausen - Ein Radfahrer hat am Donnerstag einen Buben aus Wolfratshausen ins Gesicht geschlagen. Dann fuhr er davon. Jetzt sucht die Polizei nach dem Täter.

Wie die Polizei mitteilt, stand der Fünfjährige gegen 10 Uhr auf der Brücke an der Grubigsteinstraße und fütterte Enten. Gleichzeitig überquerte der Radfahrer die Brücke. Da der Junge, wie die Polizei schreibt, „anscheinend achtlos umherrannte“, stieg der Mann von seinem Radl und schlug zu. Durch die Wucht wurde der Junge gegen das Brückengeländer gedrückt und leicht verletzt zu. Der Täter fuhr mit seinem blauen Herrenrad Richtung Gelting davon. Hinweise erbeten an Ruf 0 81 71/4 21 10.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa/dpaweb

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion