Opel durchbricht Wildzaun

Unfall auf A92: Beifahrer eingeklemmt

+
Nicht viel übrig geblieben ist von einem Opel Corsa, der am Freitag in der Früh auf der A 92 von der Fahrbahn abgekommen ist. Der Beifahrer wurde eingeklemmt. 

Moosburg - Nicht viel übrig geblieben ist von einem Opel, der am Freitag in der Früh auf der A 92 von der Fahrbahn abgekommen ist. Der Beifahrer wurde eingeklemmt und musste aus dem Wrack geschnitten werden. 

Der Fahrer, ein 29-Jähriger aus dem Kreis Deggendorf, und seine zwei gleichaltrigen Insassen waren laut Polizei gegeen 7 Uhr Richtung München unterwegs, als sie aus bislang ungeklärter Ursache rechts von der Straße drifteten. Der Wagen brach rechts durch einen Wildzaun, überschlug sich im anschließenden Graben und kam schließlich auf den Reifen zu stehen.

Opel überschlägt sich auf A92: Mann schwer verletzt

Der Wagen war nur noch Schrott: Bei einem Unfall auf der A92 sind am Freitagmorgen drei Menschen verletzt worden. © Roland Albrecht
Der Wagen war nur noch Schrott: Bei einem Unfall auf der A92 sind am Freitagmorgen drei Menschen verletzt worden. © Roland Albrecht
Der Wagen war nur noch Schrott: Bei einem Unfall auf der A92 sind am Freitagmorgen drei Menschen verletzt worden. © Roland Albrecht
Der Wagen war nur noch Schrott: Bei einem Unfall auf der A92 sind am Freitagmorgen drei Menschen verletzt worden. © Roland Albrecht
Der Wagen war nur noch Schrott: Bei einem Unfall auf der A92 sind am Freitagmorgen drei Menschen verletzt worden. © Roland Albrecht
Der Wagen war nur noch Schrott: Bei einem Unfall auf der A92 sind am Freitagmorgen drei Menschen verletzt worden. © Roland Albrecht

Der schwerverletzte Beifahrer war eingeklemmt und musste von der Feuerwehr Moosburg herausgeschnitten werden. Die beiden anderen kamen mit leichten Verletzungen davon. Wegen des Unfalls staute sich der Berufsverkehr eine Stunde lang drei Kilometer zurück.

Auch interessant

Meistgelesen

Münchner Flughafen eröffnet Wintermarkt - aber ein Service fehlt: „Wirklich sehr rückständig“
Münchner Flughafen eröffnet Wintermarkt - aber ein Service fehlt: „Wirklich sehr rückständig“
Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Döner darf jetzt nicht mehr Döner heißen: Reinheitsgebot ärgert Kebab-Verkäufer - „Schikane“
Flughafen München: Pläne für Expresszug begraben - Politiker wütend
Flughafen München: Pläne für Expresszug begraben - Politiker wütend
Feuerwehr sperrt Straße für Kinder - Autofahrer beschimpfen Einsatzkräfte wüst und bestehlen sie
Feuerwehr sperrt Straße für Kinder - Autofahrer beschimpfen Einsatzkräfte wüst und bestehlen sie

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion