Notarzt kann nicht mehr helfen

Mann in Petershausen tot aufgefunden

Petershausen - Ein 37-jähriger Mann wurde am Mittwoch leblos auf dem Boden liegend in seiner Wohnung in Petershausen aufgefunden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

In der Wohnung des Verstorbenen wurden diverse Betäubungsmittelutensilien sichergestellt. Der Tote war der Polizei als Konsument von "harten Drogen" bekannt.

Der 37-Jährige ist das 1. Drogenopfer im Jahr 2013 im Zuständigkeitsbereich der Kriminalpolizeiinspektion Fürstenfeldbruck (Landkreise Dachau, Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech und Starnberg).

auch interessant

Meistgelesen

Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion