Schwerer Unfall: A94 stundenlang gesperrt

+
Während eines heftigen Graupelschauers ist ein Toyota mit nach rechts von der A94 abgekommen und hat sich im Straßengraben auf einer Strecke von knapp 100 Metern mehrfach überschlagen.

Hohenlinden - Während eines heftigen Graupelschauers ist ein Toyota nach rechts von der A94 abgekommen und hat sich im Straßengraben auf einer Strecke von knapp 100 Metern mehrfach überschlagen.

Der Unfall ereignete sich auf der A 94 Richtung Passau zwischen der Anschlussstelle Hohenlinden und dem Ende der Autobahn. Die beiden Insassen erlitten teils schwere Verletzungen und mußten von den Feuerwehren Forstinning, Anzing und Markt Schwaben aus dem Wrack befreit werden. Im Einsatz war auch ein Rettungshubschrauber. Die BAB war für zwei Stunden gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

30-Jähriger aus Klinik verschwunden - Aus der Bevölkerung kommt der entscheidende Hinweis
30-Jähriger aus Klinik verschwunden - Aus der Bevölkerung kommt der entscheidende Hinweis
Coronavirus - Flughafen München in der Krise: Lage schlimmer als nach dem 11. September?
Coronavirus - Flughafen München in der Krise: Lage schlimmer als nach dem 11. September?
Penzberger Firma entwickelt Corona-Schnelltest: „Bedeutende Reaktion auf Pandemie“
Penzberger Firma entwickelt Corona-Schnelltest: „Bedeutende Reaktion auf Pandemie“
Während Corona-Krise: Thai-Kini residiert samt Hofstaat in Garmischer Luxushotel - Behörde genehmigt Ausnahme
Während Corona-Krise: Thai-Kini residiert samt Hofstaat in Garmischer Luxushotel - Behörde genehmigt Ausnahme

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion