Im Führerhaus eingeklemmt

Unfall bei DHL: Lkw-Fahrer schwer verletzt

Aschheim - Beim Rangieren auf dem Gelände des Paketdienstes DHL in Aschheim ist es am Freitag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Fahrer wurde im Führerhaus eingeklemmt.

Wie die Polizei mitteilt, rangierte eine 27-Jährige aus dem Landkreis Dachau mit ihrem Lastwagen am Abend auf dem Betriebsgelände: Dabei übersah sie einen neben ihr fahrenden Lkw, in dem ein 30-Jähriger aus Neufahrn hinter dem Steuer saß. Sie stieß frontal gegen das Führerhaus. Dabei wurde der 30-Jährige eingeklemmt. Die Freiwillige Feuerwehr Aschheim musste ihn aus seinem Lkw befreien. Der schwer Verletzte wurde mit einem gebrochenen Bein zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion