Auch Bub (3) stirbt

Unfall auf A99 fordert drittes Todesopfer

+
Der schwere Unfall auf der A99 bei Neuherberg am Donnerstagmorgen hat ein drittes Todesopfer gefordert. Ein dreijähriger Bub ist am Freitagnachmittag in einer Münchner Klinik gestorben

Neuherberg - Der schwere Unfall auf der A99 bei Neuherberg am Donnerstagmorgen hat ein drittes Todesopfer gefordert. Ein dreijähriger Bub ist am Freitagnachmittag in einer Münchner Klinik gestorben.

Am Donnerstag Früh war auf der A 99 bei Neuherberg ein Steuerberater aus Bad Aibling (46) mit einem 507-PS-BMW beinahe ungebremst auf einen LKW aufgefahren. Der Fahrer verstarb noch am Unfallort, ebenso seine slowakische Freundin (26) auf dem Beifahrersitz. Nun ist auch der dreijährige Bub der Frau seinen Verletzungen erlegen.

Schrecklicher Unfall auf A99: Auto fährt in Lkw

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Bahn rammt Bagger: Bauüberwacher muss an Opfer zahlen
Bahn rammt Bagger: Bauüberwacher muss an Opfer zahlen
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion