Bei Rot über die Straße - Brunnthaler stirbt

Brunnthal - Beim PEP sind zwei Buben bei Rot über die Straße gegangen. Einer der beiden, ein 14-Jähriger aus Brunnthal, ist seinen schweren Verletzungen erlegen.

Zwei Buben vor PEP-Einkaufszentrum angefahren

Sein Spezl, ein 15-Jähriger aus München, erlitt ebenfalls schwerste Verletzungen. Laut Polizeibericht waren die beiden am Montag um 18.50 Uhr über die Thomas-Dehler-Straße gelaufen, ohne auf das Rotlicht und den Verkehr zu achten. Ein Münchner (22) konnte nicht mehr bremsen. Mit seinem BMW erfasste er die beiden Jugendlichen frontal. Der junge Autofahrer erlitt einen Schock. Beide Buben kamen zunächst ins Krankenhaus. Der 14-Jährige verstarb am Dienstagabend gegen 18.15 Uhr.

Rubriklistenbild: © Gaulke

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am  Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Bombenalarm am  Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?
Flugzeugteil kracht auf Feld - wie konnte das passieren?

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion