Polizeihubschrauber kreist über Erding

Brutaler Überfall auf Getränkemarkt: Räuber kamen mit Schlagstock

+
Am Morgen nach der Tat war der Getränkemarkt von der Polizei noch abgesperrt. 

Kurz vor Ladenschluss wurde ein Getränkemarkt in Erding überfallen. Die Täter flüchteten zu Fuß mit ein paar hundert Euro aus der Kasse.

Erding – Ein Polizeihubschrauber in der Luft hat am Montagabend viele Erdinger aufgeschreckt. Eine gute Stunde kreiste der Helikopter über dem Landratsamt und Klettham, teilweise stand er nach Zeugenberichten in der Luft. Die Beamten suchten zwei Räuber, die kurz vor 20 Uhr den Rewe-Getränkemarkt an der Freisinger Straße überfallen hatten.

Ein Mitarbeiter des Getränkemarktes wollte gerade schließen, als zwei maskierte Männer auf ihn zutraten. Einer der beiden bedrohte den Verkäufer nach Angaben des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord mit einem Schlagstock. Die Unbekannten erbeuteten schließlich mehrere hundert Euro aus der Kasse und flüchteten zu Fuß über den Parkplatz in Richtung Freisinger Straße. Die sofort eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagen, Hubschrauber und Polizeihund verlief ohne Erfolg.

Die flüchtigen Männer werden wie folgt beschrieben:

Täter 1: etwa 1,85 Meter groß, kräftige Statur, bekleidet mit grauer Hose und dunkler Jacke, maskiert mit weißer Mütze mit Sehschlitzen. Er hatte den Schlagstock in der Hand; 

Täter 2: etwa 1,80 Meter groß, normale Statur, maskiert mit schwarzer Haube, dunkel gekleidet.

Die Kriminalpolizei Erding bittet um Zeugenhinweise unter Tel. (0 81 22) 968-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

16-Jährige vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - da wird es dem Richter zu bunt
16-Jährige vergewaltigt: Angeklagte schlafen im Prozess ein - da wird es dem Richter zu bunt
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Handgeschriebener Zettel an Gaststätte lässt Gerüchteküche brodeln - Das weiß der Bürgermeister
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Schüler beleidigt Lehrer per WhatsApp als „Hurensohn“ - Eltern murren über Gerichtsentscheidung
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten
Hier war mal ein legendärer Club - Jetzt öffnet das Lokal wieder seine Pforten

Kommentare