Überfall auf Familie: Dreieinhalb Jahre Knast

+
Wilfried K. fiel mit dem Hausherrn die Treppe hinunter, Conny B. kannte die Wohnung der Opfer - sie hatte dort geputzt

München - Für einen nächtlichen Horror-Überfall auf eine siebenköpfige Familie bei Wolfratshausen ist am Donnerstag ein Pärchen verurteilt worden. Sie (36) wird dabei härter als er (39) bestraft.

Lesen Sie dazu:

Familienvater kämpft mit bewaffnetem Räuberpaar

Conny B. (36), die mit einer Spielzeugpistole herumfuchtelte, muss dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Ihr Freund Wilfried K. (39), der sich von ihr anstiften ließ, erhielt zwei Jahre und neun Monate. Die Täter kamen auch deshalb so billig davon, weil sie versprachen, ihren Opfern insgesamt 8000 Euro zu zahlen.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert

Kommentare