Überfall in Gauting

Brutale Räuber im Wohnzimmer

Gauting - Horror-Erlebnis für eine Gautingerin: Mitten in der Nacht auf Silvester standen zwei maskierte Räuber in ihrem Wohnzimmer und verlangten Geld. Die Frau wurde bei dem Überfall leicht verletzt, die Täter entkamen.

Gegen 2 Uhr war die 66-Jährige durch ein Geräusch wach geworden, stand auf und sah nach. Im Wohnzimmer stand ihr urplötzlich ein maskierter Mann gegenüber, bedrohte sie mit einem Messer und forderte Geld. Es kam zu einem Handgemenge, gab das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt am Montagnachmittag bekannt. Dabei erlitt die Gautingerin leichte Verletzungen an der Hand und an der Wange.

Ein zweiter Täter stand derweil daneben, verhielt sich laut Polizei jedoch eher passiv. Die Frau konnte in ihrer Not nicht anders und öffnete den Tresor. Die Täter schnappten sich 2000 Euro und flüchteten durch die Eingangstür des Hauses auf die Waldpromenade in Gauting und dann in nördliche Richtung. Wenig später hörte die beraubte Frau einen Pkw, der wegfuhr.

Noch unter Schock stehend, alarmierte die 66-Jährige die Polizei. "Eine sofort ausgelöste Nahbereichfahndung mit Unterstützung benachbarter Kräfte des Polizeipräsidiums München und der Bundespolizei blieb letztlich ohne Erfolg", teilte das Präsidium weiter mit. Die Kripo Fürstenfeldbruck hat die Ermittlungen übernommen. Klar ist, dass die beiden Täter die Scheibe der Terrassentür eingeschlagen hatten und so in das Haus gelangt waren.

Täterbeschreibung: Der Haupttäter wird als etwa 35 Jahre alt, ca. 180 cm groß und schlank beschrieben. Er trug eine dunkelblaue, glänzende Winterjacke, eine dunkle Hose und Sportschuhe. Maskiert war er vermutlich mit einer Wollmütze. Der zweite Täter ist ebenfalls ca. 35 Jahre alt, kräftig, trug eine dunkle, längere Jacke und eine Wollmütze.

Hinweise auf Tat oder Täter nimmt die Kripo Fürstenfeldbruck unter (08141) 61 20 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Wichtig könnte sein, wer gegen 2 Uhr einen Pkw im Bereich der Waldpromenade und der Umgebung gesehen hat.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Kindesentführung am Münchner Flughafen vereitelt
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare