Überfall auf Tankstelle: Täter in Jogginghose flüchtet

Freising - Mit einer Pistole hat ein bislang Unbekannter einen Tankstellen-Mitarbeiter bedroht und Geld erpresst. Er erbeutete eine beträchtliche Summe Geld.

Der Überfall ereignete sich am Montagabend. Der bislang unbekannte Täter hat die Tankstelle in der Thalhauser Straße überfallen und rund 1300 Euro erbeutet.

Gegen 21.45 Uhr überraschte der Unbekannte einen 50-jährigen Tankstellenangestellten an der Rückseite des Gebäudes, bedrohte ihn mit einer schwarzen Pistole und drängte ihn zurück in den Verkaufsraum. Dort forderte der Räuber den Geschädigten auf die Kasse zu öffnen. Anschließend griff der Täter in die Kassenschublade, entnahm rund 1300 Euro und flüchtete zu Fuß in Richtung Staudengarten/Vöttinger Str.

Trotz sofortiger Fahndungsmaßnahmen mit Unterstützung eines Polizeihubschraubers blieben die Ermittlungen nach dem Täter bislang erfolglos.

Täterbeschreibung:

Ca. 1,85 Meter groß, schlank, bekleidet mit schwarzer Jogginghose mit gelben Streifen und grauem Sweatshirt. Er trug bei der Tatausführung Handschuhe sowie einen schwarzen Motorradhelm mit seitlichen weiß/silbernen Verzierungen.

Hinweise zu dem Raubüberfall nimmt die sachbearbeitende Kripo Erding unter der Telefonnummer 08122/968-0 entgegen.

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare