Polizei sucht BMW

B11: Überholer drängt Auto in Leitplanke und flüchtet

Moosburg - Ein Überholer hat am Montagmorgen auf der B 11 beinahe einen Frontalzusammenstoß provoziert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen - und einem schwarzen BMW.

Laut Polizei fuhr ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Landshut mit seinem Skoda auf der Bundesstraße von Moosburg in Richtung Landshut. Auf Höhe der Regierungsbezirksgrenze kam es im Begegnungsverkehr zu einem Überholmanöver zwischen einem Pkw und einem Lkw. Da dies unmittelbar vor dem Skodafahrer stattfand, konnte dieser den Frontalzusammenstoß nur noch durch Ausweichen aufs Bankett verhindern. Dabei stieß er gegen die Leitplanke.

Weder der überholte Lkw-Fahrer, noch der Überholer - es soll sich um einen schwarzen BMW gehandelt haben - hielten an. Der Skodafahrer blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf 2500 Euro geschätzt. Die Moosburger Polizei sucht Zeugen unter Tel. (0 87 61) 3 01 80.

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesen

Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
Trümmerfeld und sechs Verletzte: Lieferwagen und Ford rauschen frontal gegeneinander
Trümmerfeld und sechs Verletzte: Lieferwagen und Ford rauschen frontal gegeneinander

Kommentare