Hoher Schaden, null Beute

Unbekannte brechen in Rathaus ein

Mauern - In der Nacht auf Samstag sind Unbekannte gegen 3 Uhr in Mauern (Landkreis Freising) in das Rathaus eingebrochen.

Sie durchsuchten mehrere Zimmer und versuchten, den Tresor mit einer Flex zu öffnen – jedoch ohne Erfolg. Es entstand ein Schaden von rund 2000 Euro. Vermutlich die gleichen Täter drangen zwischen Mitternacht und 5.00 Uhr früh auch in eine Metzgerei in Moosinning (Landkreis Erding) ein. Dort scheiterten sie ebenfalls mit einer Flex am Tresor. Der Schaden diesmal: 5000 bis 10 000 Euro.

tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Pietätlose Beileidsbekundung: Ärger über anonymes Schreiben mit Flyer
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren

Kommentare