Unbekannte heben Gully-Deckel aus ihren Fassungen

Wolfratshausen - In der Nacht zum Samstag hat eine Gruppe aus etwa fünf Personen sieben Gully-Deckel aus ihren Einfassungen gehoben. Die Polizei sucht nun nach den Unbekannten.

Wie gefährlich die Folgen ihrer Leichtsinnigkeit sein könnten, hatten sie wohl nicht bedacht: In der Nacht zum Samstag hat eine Gruppe von etwa fünf Personen immer wieder Gully-Deckel aus ihrer Fassung gehoben und sie offen liegen gelassen. Die Personen, die von der Weidacher Hauptstraße aus auf dem Mühlpointweg in Richtung Bahnunterführung unterwegs waren, wurden dabei von zwei Anwohnern beobachtet, die sofort die Polizei Wolfratshausen alarmierten.

Die Beamten trafen zwar kurze Zeit später ein, konnten die Gruppe allerdings nicht mehr ausfindig machen. Also mussten sie die Aufräumarbeiten selber in die Hand nehmen und sieben schwere Gully-Deckel zurück in ihre Einfassungen heben. Zu groß war die Gefahr, dass ein Verkehrsteilnehmer durch die Löcher in den Straßen zu Schaden kommen könnte.

Nun ermittelt die Polizei wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr. Da die Gully-Heber vor Ort nicht mehr zur Rechenschaft gezogen werden konnten, bittet die Polizeiinspektion um Zeugenhinweiße unter Tel.: 0 81 71 - 4 21 10.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben

Kommentare