Brandgefährliche Tat im Münchner Umland

Unbekannte legen Betonblock auf Gleise: S-Bahn fährt drüber

+
Der Betonblock neben den Gleisen.

Das hätte gehörig ins Auge gehen können. Unbekannte haben einen Betonblock auf den Gleisen bei Höhenkirchen-Siegertsbrunn platziert, eine S-Bahn ist drüber gefahren.

Höhenkirchen-Siegertsbrunn - Eine S-Bahn ist bei der Haltestelle Wächterhof über einen in einer Streusandkiste versteckten Betonblock gefahren, woraufhin die Strecke vorübergehend gesperrt worden ist. Am Sonntag fuhr die S7 an der Haltestelle im Gemeindegebiet Höhenkirchen-Siegertsbrunn gegen 8.15 Uhr über die Streusandkiste und den Betonblock. Unbekannte hatten die Gegenstände zuvor auf den Gleisen platziert. Dabei splitterte ein Teil des Betonblocks ab, die Kiste wurde komplett zerstört. 

S-Bahn-Ticker:

So ist die aktuelle Lage in München

An der S-Bahn und den Gleisen waren nach dem Unfall keine größeren Schäden erkennbar. Für die Überprüfung der Gleise sperrte die Bahn den Streckenabschnitt allerdings für rund eine Stunde. Über die Schadenshöhe machten Bundespolizei und Bahn noch keine Angaben, da die Möglichkeit besteht, dass der Betonblocks aus einem Teil des Bahnsteigs herausgeschlagen wurde. 

ses

Auch interessant

Meistgelesen

Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Seniorin schützt Mädchen vor aggressiven Kontrolleuren – die greifen sie an
Frau parkt Zufahrt tagelang zu: Landwirt nimmt die Sache selbst in die Hand
Frau parkt Zufahrt tagelang zu: Landwirt nimmt die Sache selbst in die Hand
THW Freising bei Einsatzfahrt erstaunt: „Das haben wir noch nie gesehen“
THW Freising bei Einsatzfahrt erstaunt: „Das haben wir noch nie gesehen“
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?
Jugendlicher (17) ist verschwunden - wer hat Deniz gesehen?

Kommentare