Unbekannter will Auto mit Gaskocher anzünden

Holzkirchen - Auf höchst ungewöhnliche Weise wollte ein Unbekannter am Sonntagmorgen in Holzkirchen ein Auto in Brand setzen: Er stellte einen angezündeten Gaskocher unter das Fahrzeug.

Am Sonntagmorgen bemerkte ein 39-jähriger Mann in Holzkirchen einen brennenden Gaskocher unter seinem Pkw und verständigte die Polizei in Holzkirchen. Die herbeigerufenen Beamten entschärften die Gefahr, in dem sie den Gaskocher unter dem Fahrzeug herauszogen. Die Kriminalpolizei Miesbach hat die Ermittlungen übernommen, da von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen werden muss.

Der Pkw, ein blauer Opel, war vor der Wohnung des Geschädigten in der Münchner Straße in Holzkirchen abgestellt. Der Geschädigte bemerkte gegen 08.45 Uhr den brennenden Gaskocher und alarmierte daraufhin die Polizei in Holzkirchen. Bereits um 05.30 Uhr wurde mit einem Stein die Terrassentür des Mannes durch einen unbekannten Täter eingeworfen.

Da ein möglicher Zusammenhang zwischen der Brandstiftung und der Sachbeschädigung besteht, sucht die Kriminalpolizei Miesbach nach Zeugen.

Wer hat am Sonntag zwischen 5 und 9 Uhr im Bereich der Münchener Straße und des Bahnhofs in Holzkirchen etwas Auffälliges beobachtet? Hinweise nehmen die Kriminalpolizei in Miesbach unter der Telefonnummer 08025/299-299 und jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare