Unfall auf der A92: Mann lebensgefährlich verletzt

Marzling - Lebensgefährliche Verletzungen hat sich ein Mann bei einem schweren Unfall bei Freising zugezogen. Die A92 war teilweise komplett gesperrt.

Schwerer Unfall auf der A92

Am Sonntagabend gegen 20 Uhr war ein 47-Jähriger aus Frankreich war mit seinem Audi in Richtung München unterwegs gewesen, als er bei Marzling aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Wagen raste in einen Grünstreifen und prallte frontal gegen ein Brückengeländer. Durch den Aufprall wurde der Fahrer des Audi eingeklemmt. Er musste von den Feuerwehren Erding und Eittingaus dem Fahrzeugwrack herausgeschnitten werden. Kurz darauf wurde die Autobahn gesperrt, damit der Rettungshubschrauber landen konnte. Mehrere Helfer, darunter zwei Ärzte, bemühten sich um den eingeklemmten Fahrer. Der Mann aus Frankreich wurde mit schwersten Verletzungen ins Klinikum nach Freising eingeliefert. Der Sachschaden beträgt rund 12 000 Euro. ws

Rubriklistenbild: © Gaulke

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion