Nun sucht er Verursacher per Facebook

Auf A96: DSDS-Star erlebt Autofahrer-Albtraum

+
Pat Wind liegt im Landsberger Krankenhaus und will wissen: Wer hat mir das angetan?

Etterschlag/Inning - Der absolute Autofahrer-Albtraum! Ein Verkehrsrowdy rammt auf der A96 nahe Wörthsee einen Wagen und lässt einen Verletzten zurück. Wie sich nun herausstellt, handelt es sich um einen DSDS-Star.

Sein Name: Pat Wind, 22 Jahre alt, Teilnehmer bei der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Er ist nun per Facebook auf der Suche nach dem Unbekannten, der ihm das angetan hat.

Das ist passiert: Pat Wind war am Samstag mit seinem roten Mercedes SLK auf der A96 von München in Richtung Landsberg unterwegs, als ein anderer Wagen sein Auto von hinten rammte. Der Sänger verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, es schleuderte gegen die Leitplanke. Der 22-Jährige verletzte sich, kroch aus seinem Wagen, so erzählt er es. Der Andere? Fuhr einfach weg.

Ich brauche eure Hilfe!!! Bitte teilt diesen Beitrag und helft der Polizei den fahrerflüchtigen Unfallverursacher zu...

Posted by Pat Wind on Sonntag, 13. Dezember 2015

Die ganze Geschichte lesen Sie auf unserem Partnerportal merkur.de

kg

Auch interessant

Meistgelesen

„Das kannst du nicht bis zur Rente machen“: Wirte einer beliebten oberbayerischen Berghütte hören auf
„Das kannst du nicht bis zur Rente machen“: Wirte einer beliebten oberbayerischen Berghütte hören auf
Mann bekommt Knöllchen auf eigenem Firmengelände - nach Beschwerde wird ihm sogar höhere Strafe angedroht
Mann bekommt Knöllchen auf eigenem Firmengelände - nach Beschwerde wird ihm sogar höhere Strafe angedroht
Hetzjagd: Zwei BMW-Fahrer verfolgen junge Frau im Twingo
Hetzjagd: Zwei BMW-Fahrer verfolgen junge Frau im Twingo
Foto aus dem Jahr 1918 offenbart schauriges Weltkriegs-Drama, das sich in Dorfen ereignete
Foto aus dem Jahr 1918 offenbart schauriges Weltkriegs-Drama, das sich in Dorfen ereignete

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion