Nun sucht er Verursacher per Facebook

Auf A96: DSDS-Star erlebt Autofahrer-Albtraum

Pat Wind Unfall A96
+
Pat Wind liegt im Landsberger Krankenhaus und will wissen: Wer hat mir das angetan?

Etterschlag/Inning - Der absolute Autofahrer-Albtraum! Ein Verkehrsrowdy rammt auf der A96 nahe Wörthsee einen Wagen und lässt einen Verletzten zurück. Wie sich nun herausstellt, handelt es sich um einen DSDS-Star.

Sein Name: Pat Wind, 22 Jahre alt, Teilnehmer bei der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar". Er ist nun per Facebook auf der Suche nach dem Unbekannten, der ihm das angetan hat.

Das ist passiert: Pat Wind war am Samstag mit seinem roten Mercedes SLK auf der A96 von München in Richtung Landsberg unterwegs, als ein anderer Wagen sein Auto von hinten rammte. Der Sänger verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug, es schleuderte gegen die Leitplanke. Der 22-Jährige verletzte sich, kroch aus seinem Wagen, so erzählt er es. Der Andere? Fuhr einfach weg.

Ich brauche eure Hilfe!!! Bitte teilt diesen Beitrag und helft der Polizei den fahrerflüchtigen Unfallverursacher zu...

Posted by Pat Wind on Sonntag, 13. Dezember 2015

Die ganze Geschichte lesen Sie auf unserem Partnerportal merkur.de

kg

Auch interessant

Meistgelesen

Erscheinung am Nachthimmel in Bayern: Spektakuläre Fotos zeigen Weltraum-Phänomen
Erscheinung am Nachthimmel in Bayern: Spektakuläre Fotos zeigen Weltraum-Phänomen
Auto brettert in Metzgerei - Kunde kann sich nur durch Sprung auf Wursttheke retten
Auto brettert in Metzgerei - Kunde kann sich nur durch Sprung auf Wursttheke retten
Wegen Corona: A94-Tempolimit gilt noch lange - Anwohner Zweifeln an Sinn
Wegen Corona: A94-Tempolimit gilt noch lange - Anwohner Zweifeln an Sinn
Nach Notarzteinsatz am Gleis: Bahnstrecke bei Hausham wieder frei
Nach Notarzteinsatz am Gleis: Bahnstrecke bei Hausham wieder frei

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion