Tanklaster umgekippt

Unfall auf A9: Kurz vor einer Katastrophe

+
Das Führerhaus des Tanklasters ist nur noch ein einziger Trümmerhaufen.

Garching - Das Führerhaus des Tanklasters ist nur noch ein einziger Trümmerhaufen. Unvorstellbar, dass der 60-jährige Fahrer aus Kehlheim hier lebend herausgekommen ist. Vielen Zufällen ist es zu verdanken, dass es am Donnerstag auf der A 9 bei Garching nicht zur großen Katastrophe gekommen ist.

Es ist 6.30 Uhr, als auf der Autobahn Richtung Nürnberg bei Garching Nord vier Autos ineinander prallen. Drei Fahrer werden dabei leicht verletzt. Der Verkehr staut sich. Der 60-jährige Fahrer eines Tanklastzuges aus Kehlheim bemerkt das Stauende zu spät. Er versucht noch auszuweichen, schrammt dabei aber seitlich gegen das Heck eines VW. Der Golffahrer aus Dachau hat Glück, dass er nur leicht von dem Sattelzug gestreift wird. Er übersteht den Zusammenstoß leicht verletzt. Der Tanklaster rauscht rechts an ihm vorbei und prallt mit voller Wucht in einen anderen Lastwagen mit Passauer Kennzeichen. Dabei zerschellt das Führerhaus des Tanklasters und reißt vom Fahrgestell ab. Der 60-Jährige ist eingeklemmt und schwer verletzt. Die Feuerwehren Garching, Hochbrück, Oberschleißheim und Badersfeld, sowie die Berufsfeuerwehr München rücken aus. Sie müssen den Verletzten mit der Rettungsschere befreien. Er kommt mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Sein Zustand ist stabil.

Unfall auf A9: Tanklaster umgekippt

Unfall auf A9: Tanklaster umgekippt

Weil der Tanklaster mit Gafahrgutschildern gekennzeichnet ist und normalerweise Diesel transportiert, ist auch der ABC-Zug des Landkreises am Unfallort. Doch schnell kann Entwarnung gegeben werden: Der Tankzug ist leer. Für die Bergungsarbeiten und zur Unfallaufnahme muss die A 9 für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Rückstau reicht zurück bis auf die A 99. Der Gesamtschaden beläuft sich auf mehrere Zehntausend Euro.

Patricia Kania

Auch interessant

Meistgelesen

In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
In Flughafen-Nähe: Auto bricht durch Leitplanke - defekter Lkw kommt hinzu
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Dieses Traditionsgasthaus wird abgerissen - und dann neu aufgebaut
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Unfall mit drei Lkw und drei Autos
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben
Ersthelfer retten Radfahrer (50) in Poing das Leben

Kommentare