17-Jähriger missachtet Vorfahrt

Begleitetes Fahren endet im Trümmerfeld

Unfall Altenerding Begleitetes Fahren
1 von 16
Am Freitagabend verursachte ein 17-Jähriger im so genannten Begleiteten Fahren in Altenerding einen Unfall bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden.
Unfall Altenerding Begleitetes Fahren
2 von 16
Am Freitagabend verursachte ein 17-Jähriger im so genannten Begleiteten Fahren in Altenerding einen Unfall bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden.
Unfall Altenerding Begleitetes Fahren
3 von 16
Am Freitagabend verursachte ein 17-Jähriger im so genannten Begleiteten Fahren in Altenerding einen Unfall bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden.
Unfall Altenerding Begleitetes Fahren
4 von 16
Am Freitagabend verursachte ein 17-Jähriger im so genannten Begleiteten Fahren in Altenerding einen Unfall bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden.
Unfall Altenerding Begleitetes Fahren
5 von 16
Am Freitagabend verursachte ein 17-Jähriger im so genannten Begleiteten Fahren in Altenerding einen Unfall bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden.
Unfall Altenerding Begleitetes Fahren
6 von 16
Am Freitagabend verursachte ein 17-Jähriger im so genannten Begleiteten Fahren in Altenerding einen Unfall bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden.
Unfall Altenerding Begleitetes Fahren
7 von 16
Am Freitagabend verursachte ein 17-Jähriger im so genannten Begleiteten Fahren in Altenerding einen Unfall bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden.
Unfall Altenerding Begleitetes Fahren
8 von 16
Am Freitagabend verursachte ein 17-Jähriger im so genannten Begleiteten Fahren in Altenerding einen Unfall bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden.

Altenerding/Berglern - Am Freitagabend verursachte ein 17-Jähriger im so genannten Begleiteten Fahren in Altenerding einen Unfall bei dem fünf Beteiligte verletzt wurden.

Zum Hergang berichtet Josef Mairoth von der Erdinger Polizei, dass der Jugendliche aus Ismaning (Kreis München) gegen 19.30 Uhr auf der Robert-Koch-Straße unterwegs war. Auf der Kreuzung mit der Max-Planck-Straße dachte er nicht an die Rechts-Vor-Links-Regelung. Der B-Klasse Mercedes wurde von dem Chevrolet einer Erdingerin (45) so unglücklich erfasst, dass er abhob und einige Meter weiter gegen einen Wagen der Caritas-Sozialstation Erding prallte und schließlich auf der Fahrerseite liegen blieb. Die 42-jährige Fahrerin des Caritas-Autos musste tatenlos zusehen, wie der Mercedes auf sie zukam. Der Mercedes des Verursachers mit vier Insassen wurde komplett zerstört. Ersthelfer und Einsatzkräfte von Polizei, BRK-Rettungsdienst und Feuerwehr Altenerding halfen den Opfern ins Freie. Hier waren drei Verletzte zu beklagen. Leichte Blessuren erlitten Mutter und Tochter aus dem Chevrolet. Alle Fünf kamen in die Kliniken Erding und Freising. Der Schaden an den anderen beiden Autos beträgt je 5000 Euro. Der junge Mann wird sich nun wieder ein wenig gedulden müssen, was seinen regulären Führerschein betrifft.

Zwei Stunden zuvor war es in Altenerding zu einer Kollision zwischen einem Radfahrer und einem Auto gekommen. Die Polizei berichtet, dass ein 16-Jähriger den Radweg neben der Bahnhofstraße in Richtung Wasserwerk-Kreuzung befuhr. Aus dem S-Bahn-Parkplatz bog eine Frau mit einem silberfarbenen Auto ab - und erfasste das Rad. Der Jugendliche konnte einen Sturz zwar vermeiden, sein Gefährt ist aber hinüber. Die Verursacherin blieb kurz stehen, fuhr dann aber einfach weiter. Sie soll über 30 Jahre alt sein und trägt lockige Haare. Hinweise auf sie erbittet die Polizei unter Tel. (0 81 22) 96 80.

Zu einem zweiten Unfall zwischen einem Radler und einem Auto kam es am Samstagnachmittag in Berglern. Eine Autofahrerin (44) übersah beim Verlassen eines Grundstücks einen Erdinger Radfahrer (45), der in Richtung Kreisstadt unterwegs war. Er krachte gegen das Heck des Autos und brach sich den Arm. Der BRK-Rettungsdienst fuhr ihn ins Klinikum Erding. Der Sachschaden fällt eher gering aus.

Hans Moritz

Auch interessant

Meistgesehen

17 Jungstiere ausgebüchst – die Bilder
17 Jungstiere ausgebüchst – die Bilder
Bombenalarm im Tutzinger Gymnasium: Bilder 
Bombenalarm im Tutzinger Gymnasium: Bilder 
Rentnerin (76) legt Chaosfahrt quer durch Miesbach hin - Verletzte
Rentnerin (76) legt Chaosfahrt quer durch Miesbach hin - Verletzte
Bike schlittert hunderte Meter über Straße - Fahrer schwer verletzt
Bike schlittert hunderte Meter über Straße - Fahrer schwer verletzt

Kommentare