Auf Gegenfahrbahn geraten

B11: Frauen (22 und 45) bei Unfall schwer verletzt

Unfall B11
+
Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B11 bei Pulling wurden zwei Frauen schwer verletzt.

Pulling - Auf der B11 sind auf Höhe des Pullinger Weihers zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Frauen, eine 22-jährige Freisingerin und eine 45-jährige Münchnerin, schwer verletzt.

Eine 22-Jährige aus Freising war am Samstagabend gegen 17.30 Uhr auf der B11 in Richtung Freising unterwegs. Auf Höhe des Pullinger Weihers geriet sie mit ihrem Seat in einer leichten Rechtskurve in den Gegenverkehr. Dort stieß sie frontal mit dem BMW einer entgegenkommenden Münchnerin (45) zusammen.

22-Jährige schwer verletzt mit Hubschrauber ins Krankenhaus

Die 22-Jährige wurde bei dem Unfall in ihrem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt. Sie musste von der Feuerwehr aus dem Wrack befreit werden. Anschließend wurde die Freisingerin mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen.

Unfall auf der B11 - zwei Frauen schwer verletzt

Unfall auf der B11
Auf der B11 sind am Samstagabend auf Höhe des Pullinger Weihers zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Frauen, eine 22-jährige Freisingerin und eine 45-jährige Münchnerin, schwer verletzt. © Rainer Lehmann
Unfall auf der B11
Auf der B11 sind am Samstagabend auf Höhe des Pullinger Weihers zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Frauen, eine 22-jährige Freisingerin und eine 45-jährige Münchnerin, schwer verletzt. © Rainer Lehmann
Unfall auf der B11
Auf der B11 sind am Samstagabend auf Höhe des Pullinger Weihers zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Frauen, eine 22-jährige Freisingerin und eine 45-jährige Münchnerin, schwer verletzt. © Rainer Lehmann
Unfall auf der B11
Auf der B11 sind am Samstagabend auf Höhe des Pullinger Weihers zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Frauen, eine 22-jährige Freisingerin und eine 45-jährige Münchnerin, schwer verletzt. © Rainer Lehmann
Unfall auf der B11
Auf der B11 sind am Samstagabend auf Höhe des Pullinger Weihers zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Frauen, eine 22-jährige Freisingerin und eine 45-jährige Münchnerin, schwer verletzt. © Rainer Lehmann
Unfall auf der B11
Auf der B11 sind am Samstagabend auf Höhe des Pullinger Weihers zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Frauen, eine 22-jährige Freisingerin und eine 45-jährige Münchnerin, schwer verletzt. © Rainer Lehmann
Unfall auf der B11
Auf der B11 sind am Samstagabend auf Höhe des Pullinger Weihers zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Frauen, eine 22-jährige Freisingerin und eine 45-jährige Münchnerin, schwer verletzt. © Rainer Lehmann
Unfall auf der B11
Auf der B11 sind am Samstagabend auf Höhe des Pullinger Weihers zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Frauen, eine 22-jährige Freisingerin und eine 45-jährige Münchnerin, schwer verletzt. © Rainer Lehmann
Unfall auf der B11
Auf der B11 sind am Samstagabend auf Höhe des Pullinger Weihers zwei Autos zusammengestoßen. Bei dem Unfall wurden zwei Frauen, eine 22-jährige Freisingerin und eine 45-jährige Münchnerin, schwer verletzt. © Rainer Lehmann

Auch die BMW-Fahrerin wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Sie erlitt neben diversen Prellungen auch eine Verletzung an der Halswirbelsäule. Die Müncherin wurde mit einem Rettungswagen ins Klinikum Freising gebracht.

B11 war bis 21 Uhr komplett gesperrt werden

An den beiden Autos entstand nach Angaben der Polizei ein Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro. Die B11 musste für die Bergungsarbeiten bis kurz nach 21 Uhr komplett gesperrt werden.

Neben der Polizei Freising und der Verkehrspolizei Freising waren die Feuerwehren Freising, Pulling und Achering mit 50 Einsatzkräften, 2 Notärzte, mehrere Rettungswagen, ein Hubschrauber sowie die Straßenmeisterei Freising im Einsatz.

pie

Auch interessant

Kommentare