Alkohol im Blut

B11: 53-Jähriger überschlägt sich mit Geländewagen

+
Der Geländewagen hat nur noch Schrottwert.

Wolfratshausen - Schwerer Verkehrsunfall auf der B11 bei Waldram: Ein 53-jähriger Ickinger hat am Montagmorgen auf der B11 die Kontrolle über seinen Geländewagen verloren. Das Auto überschlug sich.

Ein angetrunkener Ickinger (53) hat am Montagmorgen die Kontrolle über seinen Geländewagen verloren. Laut Polizeibericht fuhr er gegen 6.15 Uhr mit seinem Hummer auf der B 11 von Geretsried kommend in Richtung Wolfratshausen. Kurz hinter der Abzweigung nach Waldram kam das Auto „alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab“, berichtet Polizeihauptmeisterin Simone Littich.

Der Wagen fuhr die Böschung hinauf, überschlug sich und schlitterte etwa 100 Meter über die Fahrbahn. Der Fahrer blieb unverletzt, am Wagen entstand wirtschaftlicher Totalschaden (etwa 20.000 Euro). Die Fahrbahn blieb etwa zwei Stunden lang komplett gesperrt. Neben der Polizei waren die Wolfratshauser Feuerwehr und die Straßenmeisterei im Einsatz.

Fahrer war angetrunken

Beim Unfallverursacher bemerkten die Beamten Alkoholgeruch: Ein Test ergab einen Wert von 0,36 Promille. Gegen den Ickinger wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Hinweise über eine möglicherweise auffällige Fahrweise des Geländewagens erbittet die Wolfratshauser Polizei unter Telefon 0 81 71/42 110.

Bilder: B11 nach Unfall komplett gesperrt

Bilder: B11 nach Unfall komplett gesperrt

dor

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare