Mann droht mit Bombe: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Mann droht mit Bombe: Entwarnung nach Großeinsatz in München und Ingolstadt

Fahrzeuge prallen aufeinander

Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf der B 11

+

Freising/Dürneck – Zwei Schwerverletzte forderte ein spektakulärer Unfall auf der B 11 in Richtung München. Zwei Pkw waren in Höhe der Ortschaft Dürneck aus bislang ungeklärter Ursache ineinander geprallt.

Dabei wurden zwei Insassen schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Sie kamen mit Rettungshubschraubern, die alamiert worden waren, in Münchner Kliniken. Vor Ort waren neben den Rettungskräften des BRK auch die Malteser- und Johanniter-Mannschaften samt Notarzt, sowie die Feuerwehren aus Freising und Pulling.

Bilder: Schwerer Unfall auf der B 11

Diese übernahmen die Absicherung und später die Räumung der Unfallstelle, was mehrere Stunden dauerte. An den beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die Bundesstraße war im Bereich der Karambolage einspurig gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion