Unfall auf B13: Motorradfahrer schwer verletzt

+
Der Motorradfahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt.

Unterschleißheim - Bei einem schweren Unfall auf der B13 ist ein Motorradfahrer verletzt worden. Eine Autofahrerin hatte ihn übersehen.

Am Montag, 23. Mai, gegen 14 Uhr,  fuhr eine 27-jährige Münchnerin mit ihrem Opel Astra die B 13 stadteinwärts. Im Bereich Unterschleißheim wollte sie nach links zur A92 abbiegen. Gleichzeitig fuhr ein 42-jähriger Motorradfahrer aus Hilgertshausen auf der B13 stadtauswärts und wollte die Kreuzung geradeaus überqueren. Beide Fahrzeuge hatten Grünlicht.

Die 27-Jährige übersah den Motorradfahrer. Dieser prallte trotz einer Vollbremsung frontal gegen das vordere rechte Fahrzeugeck des Opels.

Der 42-Jährige wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung in ein Münchner Klinikum eingeliefert. Die 27-Jährige wurde leicht verletzt. An bei den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden, der bei ca. 20.000 Euro liegt.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare