Spektakulärer Unfall

16-Jähriger pflügt mit Papas Porsche Garten um

+
Durch eine Hecke an eine Mauer: Vom Porsche war bei Eintreffen der ersten Rettungsmannschaften in Bachhausen wenig zu sehen. Die drei jugendlichen Insassen kamen mit leichteren Verletzungen davon.

Bachhausen - Bei einem spektakulären Unfall am Donnerstagnachmittag im Berger Ortsteil Bachhausen sind drei Menschen verletzt worden. Ein Porsche war durch einen Garten geschleudert - und der Fahrer erst 16.

Bei einem schweren Unfall wurden am Donnerstagnachmittag gegen 16.20 Uhr auf der Dorfstraße im Berger Ortsteil Bachhausen drei junge Leute wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Ein Porsche war durch einen Garten gerast.

Am Steuer saß ein 16-jähriger Jugendlicher aus dem Landkreis Starnberg - und es war der Porsche des Vaters, den sich der Jugendliche ohne dessen Wissen für eine Spritztour mit Bekannten "ausgeliehen" hatte. Im Fahrzeug waren noch zwei Jugendliche gleichen Alters aus dem Landkreis Starnberg, teilte die Starnberger Polizei am Abend mit. Der 16-Jährige hatte natürlich keinen Führerschein.

Der Jugendliche kam auf der Dorfstraße in Bachhausen vermutlich aufgrund mangelnder Fahrpraxis und zu hoher Geschwindigkeit nach rechts von der Fahrbahn ab, so das Ergebnis der Unfallaufnahme. Der Porsche - Neuwert: 125 000 Euro aufwärts - durchbrach auf einer Länge von 49 Metern den Holzzaun und eine massive Hecke aus Nadelgehölz. Er kam dann unterhalb der Böschung im Garten eines Anwesens an einer Betonmauer zum Stehen.

"Die Jugendlichen hatten einen Schutzengel, der sie vor schweren Verletzungen bewahrt hat, da alle drei nicht angeschnallt waren", meldete die Polizei. Der Fahrer wurde ins Klinikum Großhadern verbracht (Verdacht auf Verletzung der Wirbelsäule), der Beifahrer kam mit einem Schleudertrauma und einer Handverletzung ins Klinikum Starnberg. Der dritte Insasse wurde mit Schleudertrauma und einer Knieverletzung ebenfalls ins Klinikum Starnberg gebracht.

Mit Papas Porsche: 16-Jähriger pflügt durch Garten

Der Pkw wurde bei dem Unfall völlig demoliert. Insgesamt dürfte sich der Sachschaden auf rund 110 000 Euro belaufen. An der Unfallstelle waren insgesamt drei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz. Die Feuerwehr Bachhausen war mit Aufräumarbeiten, dem Binden von ausgelaufenen Betriebsstoffen und der Verkehrsregelung befasst. Der Porsche musste mit einem Kran aus dem Garten geborgen werden.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare