Unfall zwischen Harthofen und Buch am Buchrain

Vorfahrt missachtet: Sieben Schwerverletzte

+
Die Rettungskräfte mussten laut ersten Angaben der Polizei einige Verletzte aus den Autos herausschneiden.

Buch am Buchrain/Geretsried  - Drei Mädchen im Alter von drei vier und sechs Jahren  sowie vier Erwachsene wurden bei einem Unfall am Samstagnachmittag schwer verletzt. Der Zusammenstoß zweier Autos ereignete sich zwischen Harthofen und Buch am Buchrain.

Die Polizei vermutet, dass  ein Citroen-Fahrer aus dem Raum Geretsried die Geschwindigkeit eines von links kommenden Skoda falsch einschätzte. Die beiden Autos prallten am Samstag gegen 14.10  an der Einmündung der Straße von Ötz in die Staatsstraße 2332 aufeinander. Der Citroen war von Ötz gekommen.

Der von Buch am Buchrain herannahende Skoda hatte Vorfahrt. In dem Wagen saßen drei Generationen einer Familie aus Schwindegg. Nach der Kollision musste die Feuerwehr die teilweise eingeklemmten Schwerverletzten aus dem Fahrzeug befreien. Die 55-jährige Großmutter auf dem Beifahrersitz des Skoda wurde mit schwersten Verletzungen in ein Münchner Klinikum geflogen. Ihr Sohn, der 32-jährige Fahrzeugführer kam ins Klinikum Erding. Ebenso seine vierjährige Tochter, die mit der Mama (32) auf dem Rücksitz gesessen hatte. Die Mutter wurde ins Krankenhaus nach Ebersberg gebracht.

Die gesamte Gerietsrieder Familie - ein 57-jähriger Mann mit seinen beiden Töchtern, drei und sechs Jahre alt - wurde mit dem Rettungshubschrauber nach Schwabing geflogen. Die endgültigen Verletzungen sind bislang nicht bekannt. Der Sachschaden wird insgesamt auf rund 16000 Euro geschätzt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Pastetten, Reithofen, Buch und Markt Schwaben  sowie die First Responder aus Forstern sowie viele BRK-Kräfte.

Sieben Schwerverletzte bei Unfall nahe Buch am Buchrain

Auch interessant

Meistgelesen

Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung
80-Jährige bei Unfall schwer verletzt - Autofahrer durchbricht Absperrung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion