Mit Auto zusammengestoßen

Unfall bei Dorfen: Motorradfahrer mit Heli in Klinik

+
Das beschädigte Motorrad steht am Straßenrand. Im Hintergrund: Der demolierte VW wird auf einen Abschleppwagen geladen.

Dorfen - Auf der ED22 bei Dorfen sind ein Auto und ein Motorrad miteinander kollidiert. Der Kradfahrer wurde mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen.

Der Unfall ereignete sich Berichten eines Augenzeugen zufolge am Freitag gegen 15 Uhr auf der ED22 bei Dorfen. Aus bislang ungeklärter Ursache sind ein VW und eine Honda-Maschine zusammengestoßen. Die Feuerwehren aus Schiltern und Schwindkirchen wurden alarmiert um zu helfen, auslaufende Betriebsstoffe zu binden und den Verkehr örtlich umzuleiten. Der Motorradfahrer, offenbar ein junger Mann, wurde augenscheinlich so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden musste. Ersten Angaben der Polizei zufolge war jedoch zu keinem Zeitpunkt damit zu rechnen, dass der Motorradfahrer seinen Verletzungen erliegt.

Bilder: Unfall auf ED22 bei Dorfen

Bilder: Unfall auf ED22 bei Dorfen

Mehr Informationen lesen Sie ab Sonntagmittag.

mm

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Hohenlindenerin kämpft mit weichen Bandagen
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Münchner Wirt übernimmt Traditionsgaststätte
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Schwerer Unfall auf der Flughafentangente: Skoda kracht in Mercedes 
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert
Supermarkt stellt diesen ganz besonderen Kühlschrank auf - und wird dafür gefeiert

Kommentare