Unfall bei Faschingszug: Party beendet

Holzlatte bricht: Junger Mann fällt vom Wagen

+
Bei dem Umzug in Dietramszell fiel ein junger Mann von einem Wagen.

Dietramszell - Ein abruptes Ende hat der Dietramszeller Faschingszug genommen: Ein Teilnehmer fiel vom Wagen der Leiterer Burschen. Er hat offenbar eine Gehirnerschütterung erlitten.

Es war gegen 14.30 Uhr, als eine der Holzlatten auf dem Wagen der Leiterer Burschen brach. Ein Mann stürzte vom Wagen. Die Zuschauer, die dichtgedrängt vor dem Café Schwalbe den Unfall miterleben mussten, reagierten entsetzt. Im Mönchsgewand lag der Verletzte bewegungslos auf dem Straßenpflaster. Der Verunglückte wurde von den Rettungskräften sogleich ins Tölzer Krankenhaus transportiert.

Vor dem Gasthof Peiss stellten die Burschen ihren Wagen ab und konnten das Geschehen nicht fassen. Ursprünglich war geplant, den Zug gegen 17 Uhr enden zu lassen. Danach sollte auf der Feiermeile in der Ortsmitte weiter geschunkelt werden. Doch die Zuschauer verließen den Platz in Scharen. Nach ersten Erkenntnissen hat sich der junge Mann nicht schwer verletzt. Die Rettungsleitstelle Weilheim spricht von einer Gehirnerschütterung.

Die Narren feiern in den Karnevalshochburgen

Die Narren feiern in den Karnevalshochburgen

mm

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare