Unfall in Höhenkirchen: Polizei sucht Zeugen

Höhenkirchen - In Höhenkirchen kam es am Montagabend zu einem Verkehrsunfall mit anschließender Fahrerflucht. Das Unfallopfer musste mit Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden, die Polizei sucht Zeugen.

Am vergangenen Montagabend, 13. August 2012 um 21.35 Uhr, fuhr ein 21-jähriger Audi-Fahrer aus Höhenkirchen-Siegertsbrunn auf der Brunnthaler Straße in Höhenkirchen. Nach den Angaben des 21-Jährigen wurde er von einem unbekannten Fahrzeug überholt. Beim Überholvorgang hielt der unbekannte Fahrzeugführer einen so geringen Abstand zum 21-Jährigen, dass dieser ausweichen musste und dabei ins Schleudern geriet. Dadurch kam er von der Fahrbahn ab und schleuderte ca. 50 Meter in einen angrenzenden Acker.

Bei dem Unfall erlitt er eine Prellung des Brustkorbes und verschiedene Schürfwunden. Er wurde mit dem Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro.

 Nach dem Unfall entfernte sich der unbekannte Fahrzeugführer vom Unfallort ohne anzuhalten.

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

pm/mm

Rubriklistenbild: © ap

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Ein Streich der Extraklasse: Sie bauten das Schneeauto - Video
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund
Spektakuläres Feuerwerk in Wolfratshausen: Rührender Grund

Kommentare