Schwerer Unfall

Motorradfahrer stirbt auf A96

Inning - Auf der A96 bei Inning hat sich ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Ein 26-jähriger Motorradfahrer ist dabei tödlich verunglückt.

Am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr ereignete sich auf der A 96 in Fahrtrichtung Lindau zwischen den Anschlussstellen Wörthsee und Inning am Ammersee ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein 26-jähriger Motorradfahrer fuhr laut Polizei aus bislang ungeklärter Ursache auf das Heck eines vor ihm fahrenden Sattelzuges auf. Durch den Unfall wurde der 26-Jährige tödlich verletzt und verstarb noch an der Unfallstelle. Der 63-jährige Fahrer des Sattelzuges aus dem Münchner Raum erlitt einen Schock.

Es entstand ein Schaden von rund 10.000 Euro. Zur Klärung des Unfallherganges wurde ein unfallanalytisches Gutachten durchgeführt.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt
Nach Gerüchten: Wirtin stellt klar, warum sie ihre Kult-Kneipe nicht weiterführen kann
Nach Gerüchten: Wirtin stellt klar, warum sie ihre Kult-Kneipe nicht weiterführen kann

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion