Brille gesplittert

Horror-Unfall: Beifahrer verliert Augenlicht

Ismaning - Es war ein vergleichsweise harmloser Unfall, aber mit verheerenden Folgen: Bei einem Zusammenstoß eines BMWs mit einem Metallpfosten hat ein 22-Jähriger sein Augenlicht verloren.

Bei einem Auto-Crash in Ismaning gegen einen Metallpfosten einer Hofeinfahrt hat ein 22-jähriger Beifahrer sein rechtes Augenlicht verloren. Als der BMW 318d gegen das Hindernis krachte, sprang am Donnerstagmorgen gegen 1.20 Uhr der Beifahrer-Airbag auf. Dabei brach die Brille des jungen Inders. Die Glassplitter verletzen den ­rechten Augapfel irreparabel. Der Fahrer des BMW, ein 25-jähriger Trockenbauer, blieb unverletzt. Der Pole war offensichtlich zu schnell in die Hofeinfahrt eingebogen und gegen den Pfosten gekracht.

tz

Rubriklistenbild: © AFP (Symbolbild)

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Schwester Apollonias Aufbruch in ihr neues Leben
Schwester Apollonias Aufbruch in ihr neues Leben
Kreissägen-Mord: Heute sagt der Verlobte aus
Kreissägen-Mord: Heute sagt der Verlobte aus
So honoriert Tesla den Garchinger Helden, der keiner sein will
So honoriert Tesla den Garchinger Helden, der keiner sein will
KZ-Gedenkstätte: Gestohlenes Tor kommt ins Museum
KZ-Gedenkstätte: Gestohlenes Tor kommt ins Museum

Kommentare