Autobahn für acht Stunden gesperrt

Junge Frau stirbt bei Unfall auf der A 8

+
Der Wagen blieb nach dem Überschlag auf dem Dach liegen.

Sulzemoos - Eine 28-jährige Frau aus Augsburg ist bei einem tragischen Unfall auf der Autobahn in der Nacht zum Sonntag getötet worden. Vier weitere Personen wurden leicht bis schwer verletzt.

Der Pkw, in dem die 28-Jährige saß, war gegen 1.30 Uhr in Fahrtrichtung München kurz nach der Anschlussstelle Sulzemoos ins Schleudern geraten. Gesteuert wurde der Fiat von einer ebenfalls 28-jährigen Augsburgerin, außerdem befand sich eine 24-Jährige aus Augsburg in dem Auto. Warum der Fiat ins Schleudern geriet, ist nach Angaben der Verkehrspolizeiinspektion Fürstenfeldbruck unklar. Der Pkw prallte in die rechte Leitplanke, überschlug sich und blieb schließlich auf der mittleren Spur auf dem Dach liegen. In das Wrack prallten drei nachfolgende Pkw. Dabei wurde die 28-jährige Augsburgerin von einem Auto überrollt.

Unklar ist laut Polizei, wie die junge Frau zu Tode kam. Möglicherweise hatte sie sich zuvor selbst aus dem Fiat befreit und wurde kurz danach von einem Auto erfasst. Es könnte aber auch sein, dass sie bereits beim Überschlag aus dem Fiat geschleudert worden war und schon auf der Fahrbahn lag, als die nachfolgenden Autos in die Unfallstelle fuhren. Die Fiat-Fahrerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt, die 24-jährige Augsburgerin zog sich schwere Verletzungen zu.

Die Reihenfolge der nachfolgenden drei Autos, die zum Teil erst nach rund 100 Metern zum Stehen kamen, ist ebenfalls unklar. Eine 35-jährige Mazda-Fahrerin, ein 63-jähriger Mercedes-Fahrer und eine 23-jährige Renault-Lenkerin, alle aus München, wurden leicht verletzt. Sie erlitten zum Teil einen Schock, eine Halswirbelschleudertrauma und Prellungen. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Bilder vom Unfallort

Eine Tote und vier Verletzte bei Unfall auf A 8

Die Feuerwehren aus Sulzemoos, Wiedenzhausen und Odelzhausen waren im Einsatz. Die Autobahn war acht Stunden lang gesperrt. Die Staatsanwaltschaft München beauftragte zur Klärung des Unfallhergangs einen Gutachter.

no

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion