Nato tritt Koalition im Kampf gegen den IS bei

Nato tritt Koalition im Kampf gegen den IS bei

Wagen kam rückwärts aus Betriebsgelände

Mittenwalderin von Transporter erfasst: tot

Mittenwald - Tragischer Unfall am Donnerstag: Eine 75-jährige Frau wurde in Mittenwald von einem Kleintransporter erfasst und getötet.

Wie die Polizei mitteilt, hat sich der Unfall am Donnerstagvormittag am Mühlenweg in Mittenwald ereignet. Der Fahrer eines Kleintransporters, ein 41-jähriger Mittenwalder, steuerte seinen Kleintransporter rückwärts vom Betriebsgelände auf die Straße. Dabei erfasste er eine 75-jährige Mittenwalderin mit dem Heck und stieß sie zu Boden.

Die schwerverletzte Frau wurde vom BRK in das Klinikum Garmisch-Partenkirchen gebracht – dort verstarb sie kurz darauf.

Die Staatsanwaltschaft München II gab ein unfallanalytisches Gutachten in Auftrag. Der Kleintransporter wurde sichergestellt. Im Kleintransporter befanden sich noch zwei weitere Personen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion