Er überholte mehrere Pkw

Motorradfahrer rast in Auto-Heck - tot

Neufahrn - Ein Motorradfahrer ist am Freitagnachmittag bei einem schweren Unfall ums Leben gekommen. Er war auf der B 13 bei Fahrenzhausen gegen das Heck eines PKW geprallt.

Der Motorradfahrer aus dem Landkreis Pfaffenhofen war gegen 15.37 Uhr mit seiner Honda auf der Bundesstraße B13 bei Fahrenzhausen in Richtung München unterwegs.

Wie Zeugen berichten, überholte der 59-Jährige zunächst mehrere Pkw. Doch dann übersah er den Ford Focus einer 25-Jährigen, die sich gerade zum Linksabbiegen eingeordnet hatte.

Der Honda-Fahrer stieß so heftig mit dem Heck des Autos zusammen, dass er sich schwerste Kopfverletzungen zuzog und noch an der Unfallstelle verstarb. Die junge Fahrerin des Ford Focus wurde zur Beobachtung in ein nahe liegendes Krankenhaus eingeliefert.

Die Bundesstraße B 13 musste komplett gesperrt werden.

mm

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion