Gefährliches Wendemanöver in Oberschleißheim

München - Gefährliches Wendemanöver: Eine Autofahrerin hat am Dienstag auf der B471 zwischen Oberschleißheim und Garching einen schweren Zusammenstoß mit einem Motorradfahrer verursacht.

Weil eine 47-Jährige am Dienstag gegen 9 Uhr morgens auf der Bundesstraße 471 in Oberschleißheim vor einer Ampel in einen längeren Stau geriet, wendete sie ihren Audi in einem Waldweg und fuhr auf die Gegenfahrbahn. Hierbei übersah sie einen von hinten kommenden Motorradfahrer, der gerade zum Überholen ansetzte. Der 52-Jährige versuchte noch nach links auszuweichen, fuhr jedoch mit seinem Motorrad fast frontal gegen die linke Seite des Autos. Der Motorradfahrer wurde schwer verletzt und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

tz

Rubriklistenbild: © dpa

auch interessant

Meistgelesen

Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Kurioser Unfall auf A8: Fliegendes Auto „überholt“ anderes
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht
Vermisster 23-Jähriger wieder aufgetaucht

Kommentare