Bremsen vergessen?

Fahrerin weicht aus - und fährt gegen Baum

+
Ein Ausweichmanöver endete an der Putzbrunner Straße in Ottobrunn an einem Baum.

München - Unfall in Ottobrunn: Eine ältere Fahrerin war offenbar irritiert von einem Fahrzeug, das in die Putzbrunner Straße einbog. Vor Schreck wich sie aus - und fuhr gegen einen Baum.

Nach ersten - unbestätigten - Zeugenberichten war die Frau am Freitagvormittag auf der Putzbrunner Straße in Richtung Putzbrunn unterwegs. Ein von rechts aus einer Ausfahrt in Richtung Ortsmitte einbiegendes Fahrzeug brachte die alte Dame offenbar völlig aus dem Konzept.

Mit einer abrupten Lenkbewegung nach rechts wollte die Seniorin dem Hindernis ausweichen, vergaß dabei aber das Bremsen. Der Kleinwagen geriet auf den Fußweg, "killte" einen stummen Zeitungsverkäufer und prallte anschließend frontal gegen einen Baum.

Unfall an der Putzbrunner Straße

Frau fährt in der Ortschaft gegen Baum

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mazda zurückgeschleudert und rammte mit dem Heck einen geparkten Pkw. Trotz des kräftigen Anstoßes an den Baum ging der Fahrer-Airbag nicht auf (Motiv 8) und die Frau zog sich eine blutende Kopfwunde zu. Offenbar aber nur leicht verletzt kam sie zur Kontrolle in ein Krankenhaus.

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Abi-Prüfungen fanden statt
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Ausgebrochene Stierherde: Sogar die Bergwacht sucht nach den Bullen
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil

Kommentare