Auf Einsatzfahrt

Unfall mit Rettungswagen: Drei Verletzte

Ottobrunn - Bei einer Einsatzfahrt in Ottobrunn sind am Donnerstagabend zwei Rettungssanitäter und ein Autofahrer verletzt worden. Der Rettungswagen war mit dem Auto kollidiert.

Am Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr fuhr ein 31-jähriger Rettungssanitäter mit seinem Rettungswagen auf der Ottostraße in nordöstlicher Fahrtrichtung. Im Fahrzeug befanden sich noch ein Patient und eine 34-jährige Rettungsassistentin, sie waren auf dem Weg in ein Krankenhaus. Darum fuhr er mit Blaulicht und Martinshorn.

An der Kreuzung zur Georg-Kerschensteiner-Straße wollte er diese in gerader Richtung überqueren. Dabei zeigte die für seine Fahrrichtung geltende Ampel Rot. Bei der Einfahrt in den Kreuzungsbereich stieß das Fahrzeug gegen den Chevrolet eines 48-Jährigen, der die Georg- Kerschensteiner-Straße befuhr und diese an der Kreuzung mit der Ottostraße geradeaus überqueren wollte. Die Ampel zeigte für seine Fahrrichtung Grünlicht.

 Der Sanitäter konnte trotz Vollbremsung einen Zusammenstoß nicht vermeiden und kollidierte frontal mit der linken Fahrzeugseite des Chevrolet. Aufgrund der Deformierung des Chevrolet musste das Dach von der Feuerwehr abgetrennt werden.

Bei dem Verkehrsunfall wurden der 48-Jährige Autofahrer (multiple Prellungen), der Rettungssanitäter (Prellungen rechte Schulter) und seine Beifahrerin (Prellung rechtes Knie) leicht verletzt. Der im Rettungswagen transportierte Patient erlitt durch den Unfall keine weiteren Verletzungen und wurde durch einen hinzugerufenen Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

An den Fahrzeugen entstand eine Sachschaden von ca. 25.000 Euro. Im Rahmen der Unfallaufnahme musste der Kreuzungsbereich Ottostraße/Georg-Kerschensteiner-Straße für zwei Stunden komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde großräumig abgeleitet, dabei kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare