25-Jähriger schwer verletzt

Autofahrer kracht durch Leitplanke

+
Über die Leitplanke ist der Autofahrer in einem Bach gelandet.

Röhrmoos - Ein 25 Jahre alter Autofahrer ist in der Nacht zum Donnerstag schwer verletzt worden, als er in Röhrmoos durch eine Leitplanke krachte und neben einem Bach landete.

Der 25-jährige Autofahrer ist in Oberbayern mit seinem Wagen von der Straße abgekommen und schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, überfuhr der Mann bei dem Unfall auf der Kreisstraße DAH 4 aus Richtung Biberbach kommend bei Durchsamsrried in der Nacht zum Donnerstag eine Leitplanke. Das Fahrzeug schleuderte in die Höhe, über einen angrezenden Bachlauf und landete total beschädigt in einem Feld.

Ein Rettungshubschrauber brachte den schwerverletzten Mann in ein Augsburger Krankenhaus. Der 18-jährige Beifahrer wurde leicht verletzt in die Amperklinik Dachau gebracht.

Die Kreisstraße war zur Unfallaufnahme für etwa drei Stunden gesperrt.

mm/dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Südkoreaner rast mit geliehenem Sportwagen über A95 und kracht neun Mal in Mittelleitplanke
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
Flaschensammlerin findet Berührendes in ihrem Briefkasten - dann schlägt das Schicksal erneut grausam zu
VW-Fahrer übersieht Biker: Ungebremste Kollision endet tödlich
VW-Fahrer übersieht Biker: Ungebremste Kollision endet tödlich
17 Jahre Zank nehmen schmerzhaftes Ende: Mann geht auf Nachbarin los - „Kopf wie Fußball behandelt“
17 Jahre Zank nehmen schmerzhaftes Ende: Mann geht auf Nachbarin los - „Kopf wie Fußball behandelt“

Kommentare