Wegen misslungenem Überholmanöver

Totalsperrung auf A9: Schwerer Unfall mit sechs Fahrzeugen

+
Stau im Berufsverkehr: Auf der Autobahn 9 bei Garching sind am frühen Freitagmorgen drei Autos und drei Lkws ineinander gefahren. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Garching - Stau im Berufsverkehr: Auf der Autobahn 9 bei Garching sind am frühen Freitagmorgen drei Autos und drei Lkws ineinander gefahren. Mehrere Menschen wurden verletzt

Bei dem Unfall am frühen Freitagmorgen wurden nach Angaben der Polizei fünf Menschen leicht verletzt. Die Autobahn musste in Richtung Nürnberg wegen der Bergungsarbeiten für fast drei Stunden voll gesperrt werden.

Auslöser der Unfallserie war das misslungene Überholmanöver eines Autofahrers. Gegen 4.43 Uhr prallte er mit seinem Fahrzeug gegen einen Lastwagen, den er überholen wollte. Er prallte gegen die Leitplanke. In der Folge wurden zwei weitere Autos in den Unfall verwickelt: Ein weiteres Auto fuhr über die auf der Fahrbahn liegenden Fahrzeugteile und blieb beschädigt liegen. In dieses Auto fuhr wiederum ein drittes Auto, wodurch sich im einsetzenden Berufsverkehr rasch ein Rückstau bildete.

An dessen Ende schließlich fuhr der Fahrer eines Gefahrenguttransporters auf einen anderen Lkw auf. Der Tankzug-Fahrer wurde verletzt, sein Führerhaus schwer beschädigt. „Es bestand aber keine Gefahr, die Tanks waren zum einen leer und wurden zum anderen durch den Unfall nicht beschädigt“, sagte ein Polizeisprecher am Freitag.

Wegen des Unfalls staute sich der Verkehr zeitweise auf mehrere Kilometer. Alle vier Fahrspuren in Richtung Nürnberg wurden blockiert. Um 07.30 Uhr konnten zwei Fahrspuren für den Verkehr freigegeben werden. Die Bergungsarbeiten sollten bis etwa 10.00 Uhr andauern.

Totalsperrung auf A9 - die Bilder

dpa/mm/tz

Auch interessant

Meistgelesen

Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Bombenalarm am Gymnasium Tutzing: Polizei gibt Entwarnung
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Flugzeugteil auf Weide gestürzt - das sagt der Landwirt
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Freund beim Sexspiel mit Kreissäge getötet - Urteil
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik
Flüchtlinge treten vor dem Landratsamt Ebersberg in Hungerstreik

Kommentare