Unfallwagen landet im Bach

Wartenberg - Ein Auto ist nach einem Unfall auf der Kreisstraße ED 2 zwischen Manhartsdorf und Wartenberg in einem Bach gelandet. Mutter und Sohn saßen in dem Wagen. Wie sie sich befreien konnten:

Unfallwagen landet im Bach

Polizeiangaben zufolge kam der Peugeot 206 aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, prallte gegen mehrere Bäume und rutschte dann in den Bachlauf wo er auf der Fahrerseite liegen blieb. Augenzeugen durchschnitten die Gurte, so dass Mutter (42) und Sohn (16) dem Wrack entkommen konnten. Beide erlitten leichte Verletzungen.

Zur Bergung rückten die Feuerwehren Berglern und Wartenberg aus. An der Unfallstelle waren auch zwei Rettungswagen und ein Notarzt. Die Straße war eine Stunde lang komplett gesperrt. Den Sachschaden beziffert die Polizei mit rund 8500 Euro.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesen

Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Alkohol-Orgien, Raser, Vandalen - Freisinger berichten von Katastrophen-Viertel
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Schüler und Rentner (92) krachen mit den Rädern zusammen - Krankenhaus
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Polizei durchsucht Wohnung von Radldieb und macht gefährliche Entdeckung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung
Mutter und Kinder in Tölz überfahren - So riskant ist die Unfall-Kreuzung

Kommentare