Oberhaching

Unter Alkohol: 27-Jähriger kommt von der Fahrbahn ab

+
Der Fahrer dieses Autos wurde schwer verletzt.

Oberhaching - Auf der Kreisstraße M 11 zwischen Otterloh und Oberhaching ist am Mittwoch ein 27-Jähriger mit seinem VW von der Fahrbahn abgekommen und hat sich schwer verletzt.

Wie die Polizei meldet, stand der Fahrer unter Alkoholeinfluss. Der Unfall passierte kurz nach 18 Uhr. In einer langgezogenen Linkskurve geriet der 27-Jährige aus ungeklärter Ursache nach rechts in das Bankett und streifte einen Leitpfosten. Er riss das Lenkrad nach links, überquerte erneut die Straße und pflügte etwa 15 Meter durch den angrenzenden Acker, bis er zum Stehen kam.

Mit schweren Verletzungen musste der VW-Fahrer zur stationären Behandlung ins Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme stellte die Polizei Alkoholgeruch an dem Unfallfahrer fest. Dehalb musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Auch sein Führerschein wurde sichergestellt.

Auch interessant

Meistgelesen

Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Bootsfahrt auf der Würm: Student rammt sich Holzstange in die Brust
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
Auf der A9 im Kreis Freising: Sehr seltener Goldschakal überfahren
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
55-Jähriger stirbt nach plötzlichem Sturz von Laderampe
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen
Schock am Vatertag: Zimmer in Doppelhaus steht in Flammen

Kommentare