Enorme Schadenssumme

Frontal-Unfall auf der B23: Skoda und Mercedes mit Totalschaden

+
Frontal ist dieser weiße Skoda auf der B23 mit einem Mercedes zusammengestoßen. Den Fahrzeuginsassen stand ihr Schutzengel bei, dass sie nicht schlimm verletzt wurden.

Glück im Unglück hatten ein Fahrzeuglenker aus Lechbruck sowie ein Autofahrer aus Dillingen bei einem Frontalzusammenstoß. Nur die Schadenssumme ist enorm.

Unterammergau – Ein schwerer Verkehrsunfall, der – nach ersten Einschätzungen der Polizei – noch einmal relativ glimpflich ausging, ereignete sich am Sonntagnachmittag auf der Bundesstraße 23 zwischen Unter- und Oberammergau. Es war etwa gegen drei Uhr, als ein 63-Jähriger aus Lechbruck mit seinem weißen Skoda Octavia in Richtung Unterammergau unterwegs war. In der letzten Rechtskurve vor der Einfahrt nach Unterammergau, am sogenannten Burenbichl, kam der Ostallgäuer dann aus bislang nicht geklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Bundesstraße zwischenzeitlich total gesperrt - extremer Schaden

Es handelte sich hier um einen Mercedes AMG, den ein 78-jähriger Mann aus Dillingen steuerte. In beiden Fahrzeugen waren jeweils zwei Personen, alle vier wurden leicht- bis mittelschwer verletzt; eine Person musste mittels Rettungsgerät auf dem Fahrzeug befreit werden. Die Feuerwehren von Unterammergau und Oberammergau waren mit insgesamt 50 ehrenamtlichen Einsatzkräften vor Ort. Neben einem Rettungshubschrauber aus Tirol wurden noch weitere Rettungswägen sowie die Ehrenamtlichen der BRK-Bereitschaft Oberammergau zum Einsatzort alarmiert.

Frontalcrash auf der B23 fordert vier Verletzte

Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © D ominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte.
Frontalcrash auf der B23 zwischen Oberammergau und Unterammergau fordert vier Verletzte. © Dominik Bartl

Die Bundesstraße war während der Aufnahme des Unfalls und der Erstversorgung der Verletzten für eine gute Stunde komplett gesperrt. Im Laufe der Bergung der Fahrzeuge konnte eine Straßenseite dann freigegeben werden. Die Feuerwehren regelten den Verkehr. Die beiden beteiligten Autos sind nicht mehr zu gebrauchen, die Polizei schätzt den gesamten Sachschaden auf rund 80.000 Euro.  

Lesen Sie auch: Mann stirbt beim Baumfällen - Ehefrau macht schrecklichen Fund

hut/db

Auch interessant

Meistgelesen

30-Jähriger aus Klinik verschwunden - Aus der Bevölkerung kommt der entscheidende Hinweis
30-Jähriger aus Klinik verschwunden - Aus der Bevölkerung kommt der entscheidende Hinweis
Coronavirus - Flughafen München in der Krise: Lage schlimmer als nach dem 11. September?
Coronavirus - Flughafen München in der Krise: Lage schlimmer als nach dem 11. September?
Penzberger Firma entwickelt Corona-Schnelltest: „Bedeutende Reaktion auf Pandemie“
Penzberger Firma entwickelt Corona-Schnelltest: „Bedeutende Reaktion auf Pandemie“
Flughafen München: Airport reagiert auf Corona-Krise - drastischer Schritt für tausende Mitarbeiter
Flughafen München: Airport reagiert auf Corona-Krise - drastischer Schritt für tausende Mitarbeiter

Kommentare