Tierärztin entsetzt

Hausmeister-Service lässt Vogelnest zumauern - Feuerwehr muss eingreifen

+
Verschlossene Bruthöhlen.

Ein Vogelpärchen hat für sein Nest ein Loch in eine Hausfassade gemacht. Dieses wurde jetzt einfach zugemauert, doch die Aktion blieb nicht unbemerkt.

Unterbiberg - Eine Tierärztin in der Nachbarschaft bekam die Aktion mit. Sie hatte mit Interesse die Aufzucht der Vögel verfolgt und wusste, der Nachwuchs kann noch nicht ausgeflogen sein. Als sie am Freitagnachmittag zum Nest hinaufblickte, fand sie die Stelle verschlossen, zugemauert. 

Unterbiberg: Jungvögel eingemauert - Tierärztin ruft Polizei

Sofort alarmierte sie die Polizei. Auch die Feuerwehr Unterbiberg rückte gegen 17.40 Uhr mit drei Mann an, und schaute sich die Stelle an. Mit einem Zimmermannshammer klopfte ein Feuerwehrler die Stelle wieder frei. Das Silicon war noch nicht ausgehärtet, weshalb die Befreiung recht leicht vonstatten ging. Beim Hineingreifen wurde er von einem Piepmatz gezwickt und freute sich darüber sehr. Der Nachwuchs lebte also noch.

Unterbiberg: Jungvögel eingemauert - Vorfall zur Anzeige gebracht

Jetzt hoffen Tierärztin, Polizei und Feuerwehr, dass die Eltern sich schnell wieder um die Jungvögel kümmern, damit sie nicht verhungern müssen. Um welche Vogelart es sich handelt, konnte nicht in Erfahrung gebracht werden. Der Vorfall wurde zur Anzeige gebracht. Offenbar hatte der Hausmeisterservice an eine Handwerksfirma den Auftrag erteilt, das Loch zu verschließen.

Immer wieder kommt es zu ähnlichen Aktionen. In Leipzig sind Baby-Vögel lebendig eingemauert worden - vermutlich bewusst.

Auch in Düsseldorf wurden Sittich-Küken in Bauschaum eingemauert. Doch die Geschichte nimmt ein gutes Ende.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Lkw steckt unter Brücke fest: Fahrer will nichts bemerkt haben
Lkw steckt unter Brücke fest: Fahrer will nichts bemerkt haben
Walchenseer gehen auf die Straße: Demo am See gegen Massenansturm aus München
Walchenseer gehen auf die Straße: Demo am See gegen Massenansturm aus München
Horror-Unfall auf A8: Neunjähriger gestorben - seine Verletzungen waren zu schlimm
Horror-Unfall auf A8: Neunjähriger gestorben - seine Verletzungen waren zu schlimm
Die Hilfe kam zu spät: Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Die Hilfe kam zu spät: Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt

Kommentare