Beide Fahrer schwer verletzt

Frontalunfall zwischen Mercedes-Sprinter und Golf - Notärztin zufällig Ersthelferin

+
Auf dem Föhringer Ring kam es am Mittwochnachmittag zu einem schweren Unfall. 

Schlimmer Unfall am Mittwoch auf dem Föhringer Ring: Es kam zu einem frontalen Zusammenstoß mit drei Verletzten. 

Unterföhring - Am frühen Mittwochnachmittag sind ein Golf und ein Mercedes-Sprinter auf dem Föhringer Ring frontal zusammengestoßen. Dabei wurden drei Personen teilweise schwer verletzt.

Notärztin kam zufällig an der Unfallstelle in Unterföhring vorbei 

Glück im Unglück: Ein Mitarbeiter der Münchner Krankentransporte sowie eine Notärztin, die beide privat unterwegs waren, fuhren zufällig an der Unfallstelle vorbei. Sofort begannen sie mit der Ersten Hilfe. Kurze Zeit später traf eine Polizeistreife ein, die Beamten halfen mit.

Als die alarmierten Kräfte der Münchner Feuerwehr an der Einsatzstelle eintrafen, lagen die beiden Insassen des Mercedes Sprinter auf dem Grünstreifen und wurden durch die Ersthelfer versorgt. Dagegen war der Fahrer des Golf-Kleinwagens durch den Zusammenstoß eingeklemmt worden. Er musste aus dem Wagen befreit werden. 

Versuchte Vergewaltigung: Opfer erkennt Verdächtigen eindeutig - trotzdem wird er freigesprochen (Merkur.de)

Unfall auf Föhringer Ring: Beide Fahrer in Schockräume gebracht

Mit teils schweren Verletzungen kamen die beiden Fahrer in Schockräume von Münchner Kliniken. Der Sprinter-Beifahrer wurde glücklicherweise bei der Kollision nur leicht verletzt und zur Abklärung ebenfalls in ein Krankenhaus transportiert. 

Die Fahrbahn war für längere Zeit in beide Richtungen voll gesperrt. Die beiden erheblich beschädigten Fahrzeuge mussten abtransportiert werden. Die Polizei ermittelt nun den genauen Unfallhergang. 

Unheimlicher Vorfall: Vater und Tochter frühstücken, als plötzlich ein Vermummter auf der Terrasse auftaucht und sie bedroht.

Auf der B13 bei Eitensheim kam es am Montag zu einem schweren Unfall. Ein 22-Jähriger geriet auf die Gegenfahrbahn. Er starb beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug.

Bei einem schlimmen Unfall bei Peißenberg kam am Dienstagabend ein junges Brüderpaar ums Leben. Ein Gutachter soll die Ursache ermitteln.

mag

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Horror-Unfall auf A99: Zwei Männer tot - Mercedes und Audi überschlagen sich
Horror-Unfall auf A99: Zwei Männer tot - Mercedes und Audi überschlagen sich
Traumpaar nach dramatischen Zeiten bei „Goodbye Deutschland“: „Wir waren tief unten ...“
Traumpaar nach dramatischen Zeiten bei „Goodbye Deutschland“: „Wir waren tief unten ...“
Mutter und Kind stecken anderthalb Stunden in Aufzug fest - „Höchste Zeit, dass die Bahn reagiert“
Mutter und Kind stecken anderthalb Stunden in Aufzug fest - „Höchste Zeit, dass die Bahn reagiert“
Bahn-Drama in Grainau: Zugspitzbahn prallt mit DHL-Auto zusammen - Ermittlungen laufen
Bahn-Drama in Grainau: Zugspitzbahn prallt mit DHL-Auto zusammen - Ermittlungen laufen

Kommentare