Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern

Bei Aldi, Penny, Kaufland & Co.: Salmonellen-Alarm in Bio-Eiern

Unterhaching: Betrunkener (23) fährt gegen Betonsäule

+
Ende einer Trunkenheitsfahrt.

Böses Ende einer Trunkenheitsfahrt: Ein 23-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis verletzt sich schwer bei einem Unfall in Unterhaching.

Schwer verletzt worden ist ein 23-jähriger Autofahrer aus dem nördlichen Landkreis bei einem Unfall, den er selbst verschuldet hat. Wie die Polizei meldet, war der junge Mann mit seinem Auto am Dienstagmorgen, um 6.10 Uhr, auf dem Grünwalder Weg in Unterhaching unterwegs. In einer Rechtskurve fuhr er geradeaus weiter, kam von der Fahrbahn ab und knallte mit seinem Auto schließlich gegen eine Betonsäule. Durch den Aufprall erlitt der 23-Jährige unter anderem einen Schienbeinbruch und diverse Prellungen. Er kam in ein Krankenhaus, ebenso wie sein 27 Jahre alter Beifahrer, der sich leicht verletzte. Die Polizei geht davon aus, dass die Trunkenheit des Fahrers Ursache war für den Unfall. Der Test mit dem Alkomat ergab einen Wert von mehr als 1,6 Promille. Die Polizei prüft zudem, ob die beiden Männer angeschnallt waren. Der Sachschaden beträgt rund 10 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesen

Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Mann rast mit Kleinbus in Wohnzimmer - erste Hinweise auf das Motiv
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Auffahrunfall mit verheerenden Folgen: 29-Jähriger stirbt nach Frontal-Crash
Eingang komplett weggerissen: Unwetter hinterlässt immense Schäden
Eingang komplett weggerissen: Unwetter hinterlässt immense Schäden
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 
Verunglückter Geländewagen sorgt für Aufregung: Feuerwehr traut ihren Augen nicht 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.