Polizei sucht Zeugen

Unbekannter fährt Mädchen (12) an und flüchtet

Ein zwölfjähriges Mädchen ist am Samstag in Unterhaching angefahren und schwer verletzt worden. Der etwa 30-jährige Fahrer flüchtete. Die Polizei sucht Zeugen.

Unterhaching - Das Mädchen fuhr laut Polizei um 15 Uhr mit dem Rad auf der Reichweinstraße, als es auf Höhe des Tengelmann-Marktes von hinten angefahren wurde. Sie stürzte auf die Straße, zog sich schwere Verletzungen zu. Statt stehen zu bleiben und Hilfe zu leisten, fuhr der Fahrer des schwarzen Pkw weiter. Unbeteiligte Passanten kümmerten sich um das Kind, das zunächst aufstand und sein Rad weiterschob. Die Schülerin aus Unterhaching wirkte jedoch benommen, teilt die alarmierte Polizei mit. Ein Rettungswagen brachte sie mit einer Gehirnerschütterung in die Kinderklinik nach Schwabing. Die Eltern wurden informiert. Ob sie weitere Verletzungen erlitten hat, ist bisher nicht bekannt.

Auch interessant

Meistgelesen

Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
Junge Audi-Fahrerin gerät auf die Gegenspur - es kommt zum Frontalunfall 
64 Schüler warteten weinend auf die BOB - so reagiert der Bahn-Chef
64 Schüler warteten weinend auf die BOB - so reagiert der Bahn-Chef
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.