Aufprall verhindert

Unterschleißheim: Motorradfahrer (20) bremst zu spät - Unfall

Unterschleißheim - Bei einem Unfall in Unterschleißheim wurde am Donnerstagnachmittag ein 20-jähriger Motorradfahrer verletzt. Er hatte zu spät auf das Abbremsen des Pkw vor ihm reagiert.

Eine 48-jährige Freisingerin war am Donnerstag gegen 16:15 Uhr in Unterschleißheim stadtauswärts gefahren. Hinter ihr befand sich ein 20-jähriger Münchener mit seinem Motorrad. Die Mazda-Fahrerin musste plötzlich verkehrsbedingt abbremsen, was der Motorradfahrer zu spät bemerkte. Er konnte zwar einen Aufprall durch ein schnelles Abbremsen verhindern, kam allerdings ins Schlittern und stürzte auf den Asphalt. Das Motorrad (Suzuki) stieß daraufhin gegen den Pkw der 48-Jährigen.

Der 20-Jährige zog sich leichte Verletzungen (Prellungen und Schürfwunden) zu und kam zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Es entstand ein Gesamtschaden von etwa 3500 Euro. Durch die Unfallaufnahme kam es für ca. eine Stunde zu erheblichen Verkehrsstörungen. Der Verkehr wurde abgeleitet.

mm

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesen

64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
64 Schüler warten auf BOB - wenig später haben sie Tränen in den Augen
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Park-Abzocke“? Kunde ist wütend über Strafzettel - 30 Euro obendrauf nach Einkauf
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
„Ich dachte, die Welt geht unter“: Feuerwehr-Großeinsatz zu denkbar schlechtem Zeitpunkt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt
So traurig: Der Zugang zu dieser atemberaubenden Attraktion ist seit acht Jahren gesperrt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.