Familie verliert fast alles

Einen Moment nicht aufgepasst: Unterschleißheimer stehen vor den Trümmern ihrer Existenz

+
Küchenbrand in Unterschleißheim: Familie vor den Trümmern ihrer Existenz

Das Haus einer vierköpfigen Familie aus Unterschleißheim ist Opfer eines Flammenmeeres geworden. Die Familie braucht dringend Geld. Freunde haben jetzt eine Spendenaktion ins Leben gerufen.

Unterschleißheim – Das Haus der vierköpfigen Familie Halim-Ng aus Unterschleißheim ist Opfer der Flammen geworden. Die Reste der ausgebrannten Küche liegen vor der Haustür: verkohlte Pfannen, einzelne Regalbretter und verrußte Teile des Backofens. Familienvater Jemmy Halim (42) macht die Haustür auf: Es stinkt immer noch fürchterlich nach Rauch. Am vergangenen Freitag ist die Küche seiner Familie in Flammen aufgegangen, die gemietete Doppelhaushälfte ist seitdem nicht mehr bewohnbar: „Wir werden erst in ein paar Monaten wieder einziehen können“, sagt er auf Englisch, die Familie stammt aus Malaysia.

Die Mutter passt einen Moment nicht auf - da steht die Küche in Flammen

Das Unglück passierte am Freitagnachmittag: Mutter Jaqueline Ng (43) kochte gerade Mittagessen für ihre Tochter Jerrica (11) und Sohn Jovi (3). Um das Hähnchen anzubraten, erhitzte sie Öl in der Pfanne und setzte einen Deckel darauf. „Aber dann hat mein Sohn geschrien und ich bin zu ihm“, erzählt die Hausfrau. Als sie zurückkam, war es zu spät: „Da war schon schwarzer Rauch in der ganzen Küche und der Rauchmelder hat gepiepst, die Flammen wurden immer größer.“

Die Tochter (11) ruft: „Schnell Mama, komm da raus!“

Tochter Jerrica stand neben ihr im Flur: „Sie hat zu mir gesagt: Schnell Mama, komm da raus!“ Dann nahm Jaqueline Ng ihren Sohn auf den Arm und flüchtete mit ihrer Tochter über den Garten zu Nachbarin Uschi Eder, die rief die Feuerwehr Unterschleißheim. Familienvater Jemmy Halim erfuhr telefonisch von der Katastrophe, er arbeitet als Planer in einem Halbleiter-Unternehmen.

Am Freitagabend, einige Stunden nach dem Brand, kehrte die Familie kurz in das zerstörte Heim zurück. „Alle Wände sind schwarz und die Möbel kaputt“, sagt Halim. Nur das Schlafzimmer ist nicht so stark verrußt, weil die Tür geschlossen war.

Geld für Feuerwehr-Kräfte: Diese Aufwandsentschädigungen bekommen die Helfer

Darin konnte die Familie Ng-Halim noch einige Anziehsachen retten: „Und wir haben die wichtigsten Dokumente aus dem Haus geholt, wie Pässe, Geburtsurkunden und Versicherungsunterlagen“, sagt der Vater. Doch vieles wurde Opfer der Flammen, ein Beispiel: „Das Erste, wonach Jerrica geschaut hat, war ihr Schulranzen“, erinnert sich Nachbarin Uschi Eder: „Aber der Ranzen war ziemlich verkohlt. Jerrica hat dann gleich versucht den Ruß von ihren Schulbüchern und Heften abzuwischen.“

Küchenbrand in Unterschleißheim: Familie vor den Trümmern ihrer Existenz

Die Gemeinde organisierte eine Ersatzwohnung - Spendenaufruf bei Facebook

Jerrica wohnt derzeit bei einer Schulfreundin, so kann sie weiterhin aufs Carl-Orff-Gymnasium gehen. Der Rest der Familie wohnt bei Freunden in Ottobrunn: „Das ist gerade ziemlich schwierig, dass wir nicht zusammen sind“, sagt Halim: „Aber das Wichtigste ist, dass niemand verletzt wurde.“ Demnächst werden die vier in eine Ersatzwohnung der Gemeinde in Unterschleißheim ziehen, die Uschi Eder und zwei weitere Nachbarinnen organisiert haben. Um Ersatzmöbel haben sich Eder und ihre Nachbar-Engel schon gekümmert: „Mittlerweile ist unser ganzer Hobbyraum voll mit Kleidung, Küchenutensilien und Möbeln.“ Auch einen Spendenaufruf bei Facebook hat Nachbarin Eder auf den Weg gebracht, um der Familie zu helfen.

Lesen Sie auch: Mann stirbt in Niederbayern, als er Ofen anzünden wollte - und niemand hat es bemerkt

Jetzt kommen die Geldsorgen: „Wir müssen zwei Mieten gleichzeitig zahlen“

Doch die Geldsorgen für die Familie gehen weiter: „In den nächsten Monaten müssen wir zwei Mieten gleichzeitig zahlen“, sagt Halim. Bevor seine Familie wieder einziehen kann, muss das ganze Haus saniert werden, sie brauchen eine neue Innenausstattung und: „Die alten Möbel müssen als kontaminierter Sondermüll teuer entsorgt werden“, sagt Eder und: „Bis jetzt ist nicht geklärt, wer den Schaden übernimmt.“ Denn eine Hausratsversicherung hat die Familie nie abgeschlossen.“Wir hoffen, dass wir unser altes Leben wiederbekommen“, so Mutter Jaqueline.

Hilfe für die Familie

Wer die Familie Ng-Halim aus Unterschleißheim unterstützen möchte, spendet an folgendes Paypal-Konto: Halimjemmy@hotmail.com.

Auch interessant

Meistgelesen

Lkw steckt unter Brücke fest: 80-jähriger Fahrer will nichts bemerkt haben
Lkw steckt unter Brücke fest: 80-jähriger Fahrer will nichts bemerkt haben
Walchenseer gehen auf die Straße: Demo am See gegen Massenansturm aus München
Walchenseer gehen auf die Straße: Demo am See gegen Massenansturm aus München
Die Hilfe kam zu spät: Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Die Hilfe kam zu spät: Münchner Mountainbiker stirbt nach Sturz an Isar - Spaziergänger fanden ihn schwerverletzt
Gefahr bei Verzehr: Münchner Metzgerei ruft beliebte Würste zurück
Gefahr bei Verzehr: Münchner Metzgerei ruft beliebte Würste zurück

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion