Auto trotz Martinshorn übersehen

Polizistin verletzt sich bei Einsatzfahrt

+
Bei dem Unfall wurde eine Polizistin verletzt.

Unterschleißheim - Eine Platzwunde am Kopf hat eine Polizeibeamtin aus München (39) bei einem Unfall in Unterschleißheim erlitten.

Die Beamtin war am vergangenen Freitag um 8.30 Uhr im Einsatz und fuhr mit ihrem Wagen und einem Sondersignal auf der B 13 in Richtung München. Auf Höhe der Kreuzung Schlehenstraße/Münchner Ring in Unterschleißheim fuhr sie langsam in die Krezung ein, weil die Ampel rot zeigte.

Eine ebenfalls 39 Jahre alte Autofahrerin aus Eching (Landkreis Freising) übersah das Auto jedoch, obwohl sie das Martinshorn gehört hatte, meldet die Polizei. Die beiden Fahrzeuge stießen zusammen. Der Schaden beträgt rund 16 000 Euro. bw

auch interessant

Meistgelesen

Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Schüler spielen Direktor einen coolen Streich
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Frau von Lkw gerammt: „Da ist man auch als Polizist betroffen“
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Pflege zu teuer: Pensionär holt seine Frau wieder nach Hause
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los
Dutzende Pendler sauer: Zugführer fährt ohne Fahrgäste los

Kommentare